Geistiges Eigentum und Gewerblicher Rechtsschutz

Die Abteilung ist an allen Problematiken des geistigen Eigentums und gewerblichen Rechtsschutzes beteiligt, sowohl in der Beratung als auch in Streitsachen

Unsere Aufgabe ist es, sämtliche Themen im Zusammenhang mit Kreation, Innovation, Medien und Technologie zu führen.

Wir befassen uns mit allen Arten von Fällen bezüglich des gewerblichen Rechtsschutzes (Marken, Geschmacksmuster, Patente) und des geistigen Eigentums (Urheberrecht, verwandte Schutzrechte), sowie mit den Herausforderungen des Innovationsschutzes im Internet und angesichts der neuen Verwertungsformen (NFT, Metaverse usw.).

Wir befassen uns auch mit Problemen mit Persönlichkeitsrechten und insbesondere mit dem Bildnisrecht.

Wir unterstützen eine vielfältige Mandantschaft, die vor allem aus großen französischen und ausländischen Konzernen aus der Mode- und Luxusgüterindustrie, Lebensmittelindustrie (vor allem Wein und Spirituosen), Konsumgüterindustrie und Hightech Industrie besteht.

Beratung

  • Beratung zu geistigen Eigentumsrechten und gewerblichen Rechtsschutz: Recherchen zu Vorveröffentlichungen, Analyse der Gültigkeit von Rechten, Nutzungsstudien, Umfragen zum Bekanntheitsgrad usw.
  • Beratung zur Verteidigungsstrategie für Rechte an geistigem Eigentum und gewerblichen Rechtsschutz.
  • Aufsetzung und Verhandlung von Verträgen über geistiges Eigentum (Abtretungen, Lizenzen, Koexistenzvereinbarungen, Miteigentumsvereinbarungen, F&E).
  • Aufsetzung und Verhandlung von Verträgen in den Bereichen von Marketing, Veranstaltungen und digitale Inhalte ( Verträge mit Marketing- und Kommunikationsagenturen, Zusammenarbeit mit Künstlern, Influencers, Prominenten usw.).
  • Bekämpfung von Fälschungen im Internet und Bereitstellung von Programmen zur Bekämpfung von Fälschungen mit Unterstützung des Zolls.
  • Festlegung von Richtlinien (Policies) für Unternehmen auf dem Gebiet des geistigen Eigentums und gewerblichen Rechtsschutzes.
  • Prüfung von Portfolios geistiger Eigentumsrechte (Due Diligence).

Streitsachen

  • Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit geistigen Eigentumsrechten und gewerblichen Rechtsschutz vor den französischen Gerichten: Fälschungsstreitsachen, Rechtsstreitigkeiten bezüglich der Gültigkeit von geistigen Eigentumsrechten, Rechtsstreits wegen unlauteren und parasitären Wettbewerbs.
  • Verwaltungs- und Gerichtsverfahren vor dem INPI und der EUIPO: Einspruchsverfahren, Nichtigkeitsklagen, Verfallsklagen.
Marken-, Geschmacksmuster- und Modellrecht, geographische Herkunftsangaben

Urheberrecht und verwandte Schutzrechte

Patentrecht, Sortenschutz

Domainnamen, Datenbanken, Software

Unlauterer und parasitärer Wettbewerb

Persönlichkeitsrecht, Bildnisrecht, Recht auf privatsphäre

Werberecht (insbesondere in regulierten Branchen wie Alkohol)

Digitales marketing, Digitale inhalte